PRAKTIKUMS-INTERVIEWS: YI UND HAO-ZHE

07.10.2021

Yi und Hao-Zhe waren beide als Praktikantin bzw. Praktikant und anschließend als Werkstudierende bei ZD beschäftigt und wohnten außerdem gemeinsam in der Firmenwohnung in Großmehring. Wir wollten zum Abschluss ihrer Tätigkeit ein bisschen mehr über ihre Arbeit und Erfahrungen bei ZD erfahren und haben sie daher zum Interview getroffen.

Übersicht
Name: Yi Jobtitel: Praktikantin/Werkstudentin Hardwareentwicklung
Abteilung: Entwicklung, Standort Großmehring, DE Bei ZD: 01.12.2020 – 30.09.2021
Hochschule: TU München Studiengang: Elektro- und Informationstechnik

Was war dein Aufgabengebiet?

Ich habe Mikrocontroller programmiert und war für das PCB Layout mitverantwortlich.

Was hast du während deines Praktikums Neues gelernt?

Im Grunde habe ich mich bei ZD massiv weiterentwickelt. Ohne Zweifel habe ich in der Zeit hier mehr gelernt, als in den Vorlesungen an der Uni. Dort geht es darum, was üblicherweise gemacht wird und welche Techniken verwendet werden. Viel wichtiger noch: Ich habe bei ZD gelernt, welche Abkürzungen verwendet werden, um zu Ergebnissen zu kommen und welche Theorien in der Praxis nicht wirklich sinnvoll eingesetzt werden können. Ich lernte Probleme schon so früh wie möglich zu lösen und meine Grenzen zu erkennen.

Wieso hast du dich für ein Praktikum bei uns entschieden?

Da ich mich persönlich sehr für den Automobilbereich interessiere, war der Praktikumsplatz und später die Werkstudierendenstelle bei ZD natürlich perfekt für mich. Von Anfang an waren die Leute, mit denen ich zusammen gearbeitet habe, großartig.

Was hat dir am besten gefallen?

Dass ich mehr über mich selbst gelernt habe. Ich kann meine eigenen Fähigkeiten besser einschätzen und kenne meine Erwartungen und Motivation.

Was war dein schönstes Erlebnis bei ZD?

Meine schönste Erfahrung war, am Design einer neuen Hardware beteiligt zu sein. Und auch MCU vom ZD Datalogger 2F zu programmieren.

Übersicht
Name: Hao-Zhe Jobtitel: Praktikant/Werkstudent Softwareentwicklung
Abteilung: Entwicklung, Standort Großmehring, DE Bei ZD: 01.04. – 30.09.2021
Hochschule: TU Darmstadt Studiengang: Informationssystemtechnik

Was war dein Aufgabengebiet?

Ich habe Parser codiert, MCUs programmiert und war für CI/CD und das App-debugging verantwortlich. Außerdem habe ich Tests erstellt und geschrieben.

Was hast du während deines Praktikums Neues gelernt?

Fachlich habe ich viel Neues in den Bereichen Node.js, Jenkins, Redis und ISP gelernt. Bei meinen Soft-Skills konnte ich vor allem die Zusammenarbeit und Kommunikation stärken.

Wieso hast du dich für ein Praktikum bei uns entschieden?

Man kann hier einen Einblick in die Automobilindustrie gewinnen und sich mit dem Softwareentwicklungslebenszyklus vertraut machen.

Was hat dir am besten gefallen?

Die freundlichen und hilfsbereiten Kollegen und Kolleginnen. Außerdem hat mir die Arbeitskultur und -atmosphäre gut gefallen.

Was war dein schönstes Erlebnis bei ZD?

Das Erfolgserlebnis nach dem erfolgreichen Abschluss einer wichtigen Aufgabe.


An dieser Stelle bedanken wir uns bei Yi und Hao-Zhe für das Interview und ihre Arbeit in unserer Entwicklungsabteilung und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft! Wenn Sie sich jetzt für ein Praktikum oder Werksstudierendenstelle bei uns interessieren, finden Sie in dieser Übersicht immer alle offenen Stellen.

News teilen:

Wir verwenden Cookies. Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, um einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten.

PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN

Hier haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Cookies zu aktivieren.
Diese Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Alle auswählen

Relevant
Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Um die sichere und funktionale Nutzung zu garantieren, können sie nicht deaktiviert werden.

Externe Medien
Mit diesen Cookies stellen wir sicher, dass externe Medien reibungslos funktionieren. Das können beispielsweise eingebundene YouTube-Videos oder Tweets sein.

Marketing
Diese Cookies stammen von Drittunternehmen, um Ihre Präferenzen und Nutzungsabläufe besser zu verstehen. Dadurch können wir unsere Inhalte optimieren und noch interessantere Posts erstellen.

DATENSCHUTZHINWEIS >>