NEUE PRODUKTE: ZD-CONVERTER 1500 & ZD-CONVERTER 2000

10.06.2021

Mit der Entwicklung der Fahrzeugintelligenz und -vernetzung, dem explosionsartigen Wachstum der Kommunikation im Fahrzeug sowie den revolutionären Veränderungen in der Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsarchitektur des gesamten Fahrzeugs ist sich das Automotive Ethernet mit hoher Bandbreite entstanden. Es kann die neuen Anforderungen der Automobilelektronik erfüllen und eine zuverlässige, ausgereifte und standardisierte Lösung bieten, die auch in Zukunft eine höhere Leistung unterstützt. Hier kommen in der Entwicklung sogenannte Automotive Medienkonverter zum Einsatz.

Vergleicht man das intelligente vernetzte Auto mit einem Menschen, dann bildet das Automotive Ethernet ein neuronales Netzwerk, um Befehle an verschiedene Organe zu übermitteln. Heute wird Automotive Ethernet zunehmend in verschiedenen Systemen wie z. B. in Advanced Driver Assistance Systems (ADAS), Fahrzeug-Diagnosesystemen und Infotainment-Systemen eingesetzt.

Um diesem Wandel gerecht zu werden, haben wir, basierend auf unserer wissenschaftlichen und technologischen F&E-Stärke, die ZD-Converter 1500 und 2000 auf den Markt gebracht, um globale OEMs und Tier-1-Lieferanten bei der Entwicklung und Validierung von Automotive Ethernet Produkten und Systemen zu unterstützen.

ZD-Converter: Automotive Ethernet Lösung für PC

Automotive Medienkonverter

ZD-Converter ist eine Serie von PC-seitigen Lösungen für Automotive Ethernet, die die Verbindung zum PC/Laptop ermöglicht. Es unterstützt die Verbindung zwischen RJ45 und 100/1000 Mbps Automotive Ethernet, die mit Windows und Linux System kompatibel ist.

ZD fokussiert sich auf technologische Forschung und Entwicklung, um die Funktionen und Leistungen der Produkte ständig zu optimieren. Nach der Markteinführung des ZD-Converter 1000 im letzten Jahr, sind wir sehr stolz, unsere neuen Produkte ZD-Converter 1500 und ZD-Converter 2000 vorstellen zu können. Beide Automotive Medienkonverter wurden im ZD F&E-Zentrum strengen Tests unterzogen und sind vollständig konform mit den einschlägigen internationalen Industriestandards wie z. B. OPEN Alliance BroadR- Alliance BroadR-Reach®, IEEE 802.3bw und IEEE 802.3bp.

ZD-Converter 1500

Automotive Medienkonverter

Der ZD-Converter 1500 ist sowohl als Sniffer für die Kommunikation zwischen Steuergeräten als auch als Medienkonverter zwischen 100/1000Base-T1 Automotive Ethernet und 100/1000M Standard Ethernet konzipiert. Mit einem angeschlossenen 100/1000Base-T1 Automotive Ethernet Port können BenutzerInnen das Gerät als Medienkonverter verwenden, um Signale zwischen dem Steuergerät eines Fahrzeugs oder eines Prüfstands und einem PC oder Datenlogger zu konvertieren.

ZD-Converter 2000

Automotive Medienkonverter

ZD-Converter 2000 vereint drei „schwarze Technologien“ in einer Box: Konverter, Sniffer und Interceptor. Es ist ein leistungsstarkes Entwicklungswerkzeug für den Test und die Analyse der Kommunikation im Fahrzeug, das nicht nur die duale Konvertierung und automatische Aushandlung zwischen fahrzeuginternem Ethernet und Standard-Ethernet ermöglicht, sondern auch die Kommunikation zwischen verschiedenen Steuergeräten in beliebigen Fahrzeugen und Prüfständen sniffen kann. Darüber hinaus können BenutzerInnen auch Informationen über den Standard-Ethernet-Port des PCs eingeben, um die fahrzeuginterne Ethernet-Kommunikation zu simulieren.

Der ZD-Converter 2000 ist ein ideales Gerät für die Testautomatisierung. In seiner Programmieroberfläche können alle Parameter des ZD-Converter 2000 wie Applikationsmodi, Master/Slave und 100/1000M vollständig konfiguriert werden. Bei der Testautomatisierung kann der Modus des ZD-Converter 2000 z. B. auf Sniffer- oder Sniffer-FD-Modus umgeschaltet werden, um Hardware-Weiterleitung zur Minimierung der Kommunikationsverzögerung zu nutzen. Er kann in den Interceptor- oder Konverter-Modus geschaltet werden, um eine Ethernet-Simulation durchzuführen oder um eine Man-in-the-Middle-Simulation zu umgehen, wenn dies erforderlich ist.

Automotive Medienkonverter

Als Pionier im Bereich des intelligenten Fahrens und der Digitalisierung hat ZD reiche Forschungs- und Entwicklungsergebnisse gesammelt. Unsere Kerntechnologien umfassen verschiedene Bereiche wie autonomes Fahren, maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Big-Data-Anwendungen, Software-Entwicklung und Cloud-Plattform-Entwicklung. Unsere selbstentwickelten Produkte, die durch die ZD-Converter-Serie repräsentiert werden, zeigen unser Festhalten an F&E und die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen für intelligente Fahrzeugvernetzung.

Während wir auf unabhängiger Innovation bestehen, pflegt ZD eine enge Zusammenarbeit mit globalen Automobilunternehmen und fortschrittlichen Universitäten, um Industriekunden Hightech-Produkte und effiziente Lösungen anzubieten und weiterhin neue Ziele zu erreichen.

ALLES ZUM CONVERTER PREIS ANFRAGEN

News teilen:

Wir verwenden Cookies. Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, um einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten.

PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN

Hier haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Cookies zu aktivieren.
Diese Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Alle auswählen

Relevant
Diese Cookies sind notwendig, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Um die sichere und funktionale Nutzung zu garantieren, können sie nicht deaktiviert werden.

Externe Medien
Mit diesen Cookies stellen wir sicher, dass externe Medien reibungslos funktionieren. Das können beispielsweise eingebundene YouTube-Videos oder Tweets sein.

Marketing
Diese Cookies stammen von Drittunternehmen, um Ihre Präferenzen und Nutzungsabläufe besser zu verstehen. Dadurch können wir unsere Inhalte optimieren und noch interessantere Posts erstellen.

DATENSCHUTZHINWEIS >>